Veranstaltungshinweise werden kostenlos für Veranstalter und Tipgeber veröffentlicht.
Bevor Sie sich auf den Weg machen, versichern Sie sich bitte, ob die Veranstaltungen zur angegebenen Zeit stattfinden. Bitte melden Sie sich telephonisch an, wenn Sie einen Privatgarten besuchen möchten. Besonders jene Privatgärten, die einen Hinweis auf Anmeldung besitzen oder die ohne Straßenbezeichnung genannt sind, öffnen nur auf Voranmeldung ihre Pforte.
 
Montag 16. September
 
 
04289 Leipzig, Franzosenallee 25, Anmeldung: 0178/8483323 (erleb-bar), Essbar oder besser nicht?, Obstbestimmungstour mit Sebastian Homburg durch Probstheida, 18-20 Uhr

53111 Bonn, Mülheimer Platz 1, VHS, Raum 3.49, Anmeldung: 0228/773355 (VHS), Warum die Nutzpflanzenvielfalt in die Hausgärten zurückkehrt, D. Susanne Gura erläutert d. Vorteile traditionell samenfester Nutzpflanzensorten u. wie man mit diesem Kulturerbe umgehen kann, in Koop. mit VEN, Teilnahme kostenlos, 20-21:30 Uhr

60323 Frankfurt/Main, Siesmayerstr. 63, Palmengarten, Siesmayersaal, Info: 069/21233939, Essbare Nutzpflanzen aus der westafrikanischen Savanne, Bildvortrag: Dr. Marco Schmidt, Eintritt frei, 19 Uhr

60437 Frankfurt/Main, Am Burghof 55, Alter Flugplatz Bonames, Naturschule Hessen (neben d. Hangarhallen), Anmeldung: 069/50689972, ?Grüne Stunde“ - die heilkräftige Schafgarbe, vorgestellt von Stefanie König, Teilnahme: 25,- EUR (inkl. Material u. Imbiß), 18-20 Uhr

72514 Inzigkofen, Parkweg 3, VHS-Heim, Anmeldung: 07571/73980, Pilze von Anfang an, Anfängerkurs mit Siegfried Franz, Teilnahme: 220,- EUR (zzgl. ÜN u. Verpfl.), 16.-21.9.2019

92637 Weiden, Hetzenrichter Weg 20, Gaststätte ‘Schützenhaus’, Info: 09602/63243 (Gesellsch. d. Staudenfreunde), Fuchsien, Kultur, Rückschnitt u. Pflege im Winterquartier erläutert Rosi Friedl, 19 Uhr

98559 Oberhof/Thür., Am Pfanntalskopf 3, Rennsteiggarten, Treff: Eingang, Info: 036842/22245, Offene Führung, Eintritt: 8,-/Familie 18,- EUR (bis 6 J. frei), 11 Uhr

BR Fernsehen, Querbeet, u.a. Wurzelgemüse im Querbeet-Garten, Eßbare Dahlien, Kurkuma ernten u. Distel (Staude des Jahres), 19:00-19:45 Uhr

Dienstag 17. September

01159 Dresden-Löbtau Süd, Tharandter Str., Treff: Kreuzung Clara-Viebig-Str., Info: 0351/2813779 (LV Sächs. Heimatschutz), Kinderspielplatz Tharandter Str. und Stadtpark Pulvermühle, Besichtigung mit Rudolf Schröder, Teilnahme: 2,- EUR, 17 Uhr

65366 Geisenheim, Brentanostr. 9, LLH, Hess. Gartenakademie, Anmeldung: 06722/502851 (Hess. Gartenakademie), Kiwi, Kaki & Co. - neue Obstarten für unsere Gärten, Vorstellung der Pflanzenarten mit Verkostung, Einführung in die Pflanzung u. Pflege mit Susanne Klinger, Teilnahme: 20,-/15,- EUR, 14-18 Uhr

72770 Gönningen, Rathaus, Anmeldung: 07121/210673 (Bund Naturschutz), Spätblüher auf Feld und Flur, botan. Führung mit Dr. Gerhard Nitter in d. Gemarkung Gönningen(Fahrgemeinschaften), 14 Uhr

92348 Loderbach, An der Kirche 5, Kreislehrgarten, Info: 09181/470311 (Kreisverband für Gartenbau u. Landespflege), Vielfalt im Kreislehrgarten Loderbach, Gartenführung, 18 Uhr

AT-1150 Wien, Gablenzgasse 11, Lugner City, Info: +43(0)681-20133403 (Gesellsch. Österr. Kakteenfreunde), Kakteen in der Lugner City, Kakteenfreunde bieten Erfahrungsaustausch u. Überschußpflanzen an, 9-21 Uhr

Mittwoch 18. September

01326 Dresden-Pillnitz, Lohmener Str. 10, Treff: Tor 2, Info: 0351/4593185 (Freundeskreis Botan. Garten), Das Pillnitzer Probefeld für Beet- und Balkonpflanzen, Führung: Stefan Wartenberg, 16:30-18:30 Uhr

53227 Bonn-Oberkassel, Büchelstr. 40, Arboretum Park Härle, Info: 0228/2999270 (Hr. Dreisvogt), Öffentliche Führung, durch 4,7 ha Park, z.T. von 1870, Wald mit Maar u. Obstwiese, 17-19 Uhr

65366 Geisenheim, Brentanostr. 9, LLH, Anmeldung: 06722/502851 (Hess. Gartenakademie), Wildblumenansaaten - was ist sinnvoll und erfolgreich?, d. Seminar mit Martin Bocksch verschafft Überblick, Teilnahme: 40,- EUR, 9-16 Uhr

88045 Friedrichshafen, Albrechtstr. 77, Landratsamt Bodenseekreis, Säntissaal Z 711, Anmeldung: 07541/2048829 (VHS), Kleine Gase - große Wirkung: Der Klimawandel, Vortrag: David Nelles u. Christian Serrer, Eintritt frei, 19 Uhr

AT-1030 Wien, Mechelgasse 2, Botan. Garten d. Universität, Treff: Portiershäuschen am Haupteingang, Info: +43(0)1-427754100, Der Botanische Garten zwischen 1754 und 1898, Führung: Maria Petz-Grabenbauer, Teilnahme: 5,-/3,- EUR (bis 6 J. frei), 16:30 Uhr

AT-1150 Wien, Gablenzgasse 11, Lugner City, Info: +43(0)681-20133403 (Gesellsch. Österr. Kakteenfreunde), Kakteen in der Lugner City, Kakteenfreunde bieten Erfahrungsaustausch u. Überschußpflanzen an, 9-21 Uhr

AT-4160 Schlägl, Treff: Büro der Landesgartenschau, Anmeldung: vielfalt@rewisa-netzwerk.at, Schaugärten wild und bunt, Praxistag zur Besichtigung der mit Rewisa-zertifizierten heimischen Wildpflanzen gestalteten Bereiche auf der Landesgartenschau, mit B. Kneidinger, M. Kumpfmüller, M. Luger, S. Penkner, Prof.Dr. S. Plenk, M. Rief u. B. Brandstätter, Teilnahme: 50,-/30,- EUR, 10-16 Uhr

CH-3013 Bern, Altenbergrain 21, Botan. Garten, Treff: vor Palmenhaus, Info: +41(0)31-8198406 (Verein AQUILEGIA), Hopfen …, … und andere Biergewürze, Führung: Giovina Nicolai, Eintritt frei, Spende erbeten, 18 Uhr


 





 
 
Für eine vorausschauende Planung empfehlen wir auch den Download als ePaper ...
Zum Download bei PresseKatalog.de