Veranstaltungshinweise werden kostenlos für Veranstalter und Tipgeber veröffentlicht.
Bevor Sie sich auf den Weg machen, versichern Sie sich bitte, ob die Veranstaltungen zur angegebenen Zeit stattfinden. Bitte melden Sie sich telephonisch an, wenn Sie einen Privatgarten besuchen möchten. Besonders jene Privatgärten, die einen Hinweis auf Anmeldung besitzen oder die ohne Straßenbezeichnung genannt sind, öffnen nur auf Voranmeldung ihre Pforte.
 
Sonnabend 15. September
 
 
04103 Leipzig, Linnéstr. 1, Botan. Garten, Treff: Eingang Gewächshäuser, Info: 0341/9736850, Leipziger Pflanzenmarkt, mit Spezialgärtnereien, Eintritt: 4,- EUR (bis 16 J. frei), 10-18 Uhr

09526 Olbernhau, Rittergut, Info: 0172/2347509 (NABU), Große Pilzausstellung, ca. 200 Pilzarten u.a. Pilzbestimmung u. Information rund um d. Thema Pilze, 10-17 Uhr

13503 Berlin-Heiligensee, Schulzendorfer Str., S-Bahnhof Schulzendorf (S25), Treff: Bahnsteig, Anmeldung: 030/7879000 (BUND), Pilzexkursion im Tegeler Forst, Pilzvielfalt kennenlernen durch Tamara Pilz-Hunter u. Simone Thurm mit einer Einführung in d. Ökologie d. Pilze, die das Suchen zu richtigen Zeit am rechten Ort erleichtert, Teilnahme: 22,-/16,- EUR, 10:05-15 Uhr

14469 Potsdam-Bornim, Hugstr. 28c, Info: 03377/3389587 (INOG), Offene Gärten, junger selbstgestalt. Garten auf mehreren Ebenen mit Trockenmauern u. Badeteich, 10-17 Uhr

14469 Potsdam, Maulbeerallee 2a, Botan. Garten, Info: 0331/9771936, Pflanzenbasar, in Koop. mit Freundeskr. Botan. Garten, 15.09.2018, 10-16 Uhr

15374 Müncheberg, Eberswalder Str. 84 i, Landesanstalt für Gartenbau, Versuchsstation, Info: 033432/824083 (agrathaer GmbH), Pomologisches Lehrjahr (Teil 9 + 10), Vertiefung der Vorkenntnisse, systemat. Beschreibung von Apfelsorten, Teilnahme: 50,- EUR, 9-15 Uhr

15859 Storkow/Mark, Anmeldung: 033768/73108 (BIZ), Streuobstwiesen Biodiversität und artgerechte Bienenhaltung in Klotzbeuten, Exkursion mit Heinz Risse u. Bernd Schock zur Arten- u. Sortenvielfalt auf d. Streuobstwiese Luchweg mit Begehung des Minister-Sortengartens und Erläuterung einer artgerechten u. naturnahen Bienenhaltung, Teilnahme: 5,- EUR, 15-18 Uhr

16540 Hohen Neuendorf, Adolfstr. 23, Info: 03377/3389587 (INOG), Offener Garten, engl. geprägter Landhausgarten mit unterschiedl. Gartenzimmern u. asiat. anmutender Vorgarten, 10-17 Uhr

16766 Sommerfeld/bei Kremmen, Triftweg 21, Offene Gärten, 2.500 qm Artenvielfalt im Waldgarten, 10-17 Uhr

17237 Peckatel, Dorfstr. 24, Staudenschmiede, Info: 039824/20627 (Fr. Gürtler), Herbstgartenfest, mit Pflanzen, einer befreundeten Gärtnerei als Gast, Blumensträußen, Beratung und Musik, 14-17 Uhr

19063 Schwerin, Am Strand 9, Naturschutzstation Zippendorf, Anmeldung bis 7.9.: 0385/47733744 (NABU), Naturnah gärtnern: Das Staudenbeet, Naturgarten-Seminar (3), in Koop. mit Natur im Garten e.V., Teilnahme: 40,- EUR, 10-14 Uhr

19395 Wangelin, Vietlübber Str., Wangeliner Garten, Anmeldung: 038737/499878, Gemüsegarten aus der freien Natur, Kräuterseminar (4) im Wangeliner Garten mit Almut Roos, Teilnahme: 35,- EUR, 10-14:30 Uhr

21224 Rosengarten-Ehestorf, Freilichtmuseum Kiekeberg, Anmeldung: 040/7901760, Mähen mit der Sense, d. Technik des Mähens mit der Sense u. Dengelns vermittelt Dietrich Schepers, Teilnahme: 25,- EUR, 10:30-14 Uhr

21698 Harsefeld, Klosterpark, Info: 04164/8870 (Stadtmarketing), Harsefelder Herbstzauber, Markt rund um Garten, Haus u. Wohlbefinden, Eintritt frei, 10-18 Uhr

22609 Hamburg-Klein Flottbek, Ohnhorststr., Botan. Garten, Anmeldung: 0151/17284380 (Gesellsch. Dt. Rosenfreunde), Führung durch den Botanischen Garten, Teilnahme: 8,50 EUR, 14 Uhr

23552 Lübeck, Mühlendamm/Ecke Musterbahn, Vortragssaal, Info: 0451/1224122 (Museum für Natur u. Umwelt), Pflanzenjäger und Könige - Wissenschaft und Naherholung - Royal Botanical Gardens Kew/London, Bildvortrag: Petra Bellm-Spiekermann, in Koop. mit Grüner Kreis e.V., Eintritt frei, 15:30 Uhr

23619 Heilshoop, Hauptstr. 60, Info: 04506/188389, Offener Garten, 2.000 qm Cottage Garden mit zahlr. Räumen u. Themenbereichen, Eintritt: 2,- EUR, 11-17 Uhr

25557 Keller/bei Thaden, Keller 7, Draußenlernort beim Apfelgarten, Treff: Bahnhof, Anmeldung: 04872/24350 (Fr. Balzereit), Die wunderbare Welt der Pilze, Waldspaziergang mit Fr. Balzereit zu Sporensuche, Verhüllungen, Hexeneiern u. -ringen, Speise- und Giftpilzen, in Koop. mit NABU, Teilnahme: 5,-/3,- EUR, 14-17 Uhr

27798 Hude, Schützenplatz, Info: 04408/8090950 (Touristik-Palette Hude), Staudenflohmarkt, im Rahmen der Huder Gartenerlebnisse, 8:30-12:30 Uhr

31787 Hameln, Seeangerweg 1, Stauden-Junge, Info: 05151/3470, Herbstfest, Tag der offenen Tür mit Führungen durch d. Gärtnerei, Schönem für Haus u. Garten, Kinderprogramm, Eintritt frei, 9-18 Uhr

33659 Bielefeld, Rieselfelder Windel, Biostation, Anmeldung bis 12.9.: 05209/980101 (Biol. Station), Was wächst denn da?, naturkundl. Wanderung mit Jörn Ehlers u. Caroline Jahn, Teilnahme: 10,-/5,- EUR (incl. Material), 15-18 Uhr

34326 Altmorschen, Grüne Str. 17, Einladende Gärten, Besuch im weitläufigen Hanggarten mit alten Sandsteinmauern, Quellsteinanlage, Pavillon, Pergola, kl. Nutzgarten, vielfält. Stauden u. Gehölzen, 10-17 Uhr

39340 Haldensleben, Anmeldung: 03904/41522 (Gesellsch. Dt. Rosenfreunde), Drei Gärten um Hannover, Exkursion

40225 Düsseldorf, Werstener Str., Südpark, VHS-Biogarten, Anmeldung: 0211/8994150 (VHS), Gemüse- und Kräuterpflanzen wachsen überall, Praxis-Seminar mit Ulla Hannecke über Verwendung, Kultivierung u. Anbau von Kulturpflanzen im eigenen Garten, 14-15:30 Uhr

40764 Langenfeld, Langfort, Nr. 2c, Info: 02173/76360, Offene Gartenpforte Nördliches Rheinland, 750 qm frei gestalteter Garten mit asiat. Anklängen u. Davidia, Paulownia u. Liriodendron, 11-17 Uhr

46514 Schermbeck, Am Voshövel 4, Info: 02856/1512, Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten, 2.000 qm Bauerngarten mit Blütenvielfalt u. altem Baumbestand (100-400 Jahre), Eintritt: 1,- EUR, 11-18 Uhr

47051 Duisburg-Dellviertel, Böningerstr., Info: 0173/5775667, Flohmarkt und Straßengarten-Pflanzberatung, Schätze aus Garten, Keller u. Dachboden (Anbieter nach Anmeldung willkommen), Straßengarten-Pflanzberatung u. Gartenführungen, 10-17 Uhr

47877 Willich-Anrath, Hausbroicher Weg 40, Info: 02156/915257 (Stauden van Diemen), Offene Gartenpforte Nördliches Rheinland, 2.000 qm naturnaher artenreicher Staudengarten in ländl. Lage, 10-17 Uhr

51061 Köln-Höhenhaus, Goldregenweg 12, Info: 0221/632929, Offene Gartenpforte Rheinland, 200 qm trop. inspirierter Bambusgarten mit Palmen, Bananen, Kamelien u. ?exot.“ Begleitpflanzen, einexperimentelles Arrangement versch. Blattformen u. -farben, 11-18 Uhr

51688 Wipperfürth/OT Thier, Abstoß 2 B, Gärtnerei Findling, Info: 02267/871690 (Fr. Koppenhagen), Offene Gartenpforte, 10.000 qm in mehreren Ebenen mit Teichanlagen, gr. Baumbestand, Zwerggehölzen u. alpinen Stauden, Eintritt: 2,- EUR, 11-18 Uhr

51789 Lindlar, Zu den Brüchen 18, Offene Gartenpforte, zum naturnah angelegten Hanggarten, Eintritt frei, 11-18 Uhr

53225 Bonn-Schwarzrheindorf, Dixstr. 23, Offene Gartenpforte, hist.-landwirtschaftl. Anwesen seit ca. 40 J. zum Ziergarten mit Stauden, selt. Gehölzen, Teich u. Kiwispalier umgebaut, 15-20 Uhr

57223 Kreuztal-Buschhütten, Buschhütter Str. 91, Turn- u. Festhalle, Treff: Clubraum, Anmeldung: 0271/3331519 (VHS), Pilze kennenlernen und bestimmen, Einführung in die heim. Pilzflora in Theorie und Praxis, Seminar mit Karl Gumbinger, Teilnahme: 44,80 EUR, 15./16.09.2018, 9-17 Uhr

57614 Stürzelbach-Mahlert, Feldstr. 6, Offene Gartenpforte Rheinland, 1.000 qm junger naturnaher Ziergarten mit gr. Staudenbeeten in d. Sonne u. Schattengarten, 11-18 Uhr

61231 Bad Nauheim/OT Steinfurth, Zum Sauerbrunnen 35, Rosenschule Ruf, Anmeldung: 06032/81893, Hagebuttenwanderung, zur Vielfalt der Rosenfrüchte u. ihrem Nutzen mit Werner Ruf, Teilnahme: 20,- EUR, 13-15 Uhr

Hier ist auch GRÜNER ANZEIGER präsent
63225 Langen/Hess., Prinzessin-Margaret-Allee, Schloß Wolfsgarten, Info: 0661/9426613 (Hess. Hausstiftung), Das Fürstliche Gartenfest Schloß Wolfsgarten, intern. Verkaufsausstellung für Gartenkultur u. ländl. Lebensart mit d. Sonderthema ‘Italien zu Gast’, mit Schaugärten, Eintritt: 17,-/15,- EUR (bis 14 J. frei), 10-18 Uhr

65439 Flörsheim-Weilbach, Kurpark, Treff: Schwefelbrunnen, Anmeldung: 06128/41969, Park Bad Weilbach, Führung mit Doris Tyson, Teilnahme: 6,- EUR, 16 Uhr

65812 Bad Soden/Taunus, Königsteiner Str. 86, Alter Kurpark, Treff: Badehaus, Info: 06196/208415 (Stadtverwalt.), Quellen im alten Kurpark, Führung rund um das Wasser mit Monika Mörler, 15 Uhr

67069 Ludwigshafen, Bliesstr., Hauptfriedhof, Anmeldung: 0173/7045431 (Gesellsch. d. Staudenfreunde), Besichtigung der Staudenbeete auf dem Hauptfriedhof Ludwigshafen, Führung: Harald Sauer, 15 Uhr

72660 Beuren, In den Herbstwiesen, Freilichtmuseum, Anmeldung: 07025/911900, Schnittkurs für veredelte Streuobstbäume, Kurs mit Rudolf Brenkel, 14 Uhr

74193 Schwaigern, Bahnhof, Anmeldung: 07138/5099 (Hr. Feucht), Wildfrüchte und Co., Exkursion mit Silvia Heider, 14-16 Uhr

74629 Pfedelbach, Anmeldung: 07139/9379345 (Gesellsch. d. Staudenfreunde), Botanischer Garten und Sichtungsgarten Hohenheim, Exkursion nach Stuttgart, Gäste willkommen, 15 Uhr

76474 Knielingen, Dreikönigstr. 22, Info: 0721/561169, Private Karlsruher Gärten und Höfe entdecken, 210 qm Innenhof zw. Scheune u. Wohnhaus mit Fassadenbegrünung u. umfangreich blüh. Topfgarten, 11-15 Uhr

76829 Landau-Mörzheim, Brühlstr. 21, Naturschutzzentrum Hirtenhaus, Anmeldung: 06341/31628 (NABU), Heimische Speise- und Giftpilze, Seminar in Theorie u. Praxis mit Dietmar Gottlieb, Teilnahme: 30,-/20,- EUR, 15./16.9.2018

78467 Konstanz, Fritz-Arnold-Str. 2 e, Treff: Vogelhäusle, Info: 07531/78870 (NABU), Pfeifengras und Enzian, gr. Riedführung mit M. Wunderle-Götz, Teilnahme: 8,-/Familie 15,- EUR, 16 Uhr

79868 Feldberg, Dr.-Pilet-Spur 4, Haus der Natur, Anmeldung: 07676/933630 (Naturschutzzentrum), Pilzführung, Einführung in d. Pilzbestimmung für Anfänger u. Fortgeschrittene (keine Sammeltour) durch Veronika Wähnert, Teilnahme: 10,-/6,- EUR, 10-13 Uhr

84104 Tegernbach, Nandlstädter Str. 8, Anmeldung: 08752/8690300 (Garten des Lebens), Samengärtnerei für den Hausgarten (3), Biodiversität in Landwirtschaft u. Gartenbau, Vermehrungskultur von spez. Hülsenfrüchten, Nachtschattengewächsen u. 2jähr. Kulturen, Naßreinigung v. saatgut, Selektion in Erhaltung u. Züchtung, Praxisseminar mit Annette Holländer u. Hans Sondermeier, Teilnahme: 70,- EUR, 10-17 Uhr

84347 Pfarrkirchen, Kreiskrankenhaus am Griesberg 1, Treff: Parkplatz, Anmeldung: 08561/3130 (Bund Naturschutz), Pilzwanderung in den Wäldern nördlich vom Griesberg, mit Karl-Heinz Steiner, Teilnahme: 2,- EUR, 13:30-16 Uhr

85399 Hallbergmoos, Am Süßbach 1, Bayer. Obstzentrum, Info: 0811/99679323, Obst im eigenen Garten erfolgreich anzubauen, ist nicht schwer, Informations- u. Verkaufstage mit Beratung, Vorträge (10:30 Uhr: Die besten Obstsorten für d. Hausgarten und 13:30 Uhr: Krankheiten u. Schädlinge erkennen u. vermeiden) u. jeweils anschl. Führung durch d. Obstschaugarten, 8-16 Uhr

88364 Wolfegg, Vogter Str. 4, Bauernhaus-Museum, Anmeldung: 07527/95500, Färben mit Pflanzen, Kurs mit Marcus u. Bettina Král zum Kennenlernen u. Verwenden geeigneter Blätter, Rinden, Blüten u. Wurzeln, Teilnahme: 88,- EUR (incl. Material u. Eintritt), 11:30-17:30 Uhr

89073 Ulm, zw. Herd- u. Gänstorbrücke (unterhalb Dreifaltigkeitskirche), Rosengarten, Info: 0731/6020601 (Gesellsch. Dt. Rosenfreunde), Der Rosengarten im Herbst - was ist zu tun?, Beratungstag, 13-16 Uhr

91054 Erlangen, Loschgestr. 3, Botan. Garten, Treff: Gewächshauseingang, Info: 09131/8522969, Die ?Indianerapotheke“, Führung zu Heilpflanzen in der Kultur u. Natur Nordamerikas, Teilnahme kostenlos, 14:30 Uhr

92342 Freystadt/OT Michelbach, Rumleshof 2, Gärtnerei am Karpfenteich, Anmeldung: 09181/470311 (Haus am Habsberg), Wenn Staudenbeete in die Jahre kommen, Praxisseminar mit Daniela Riegler zu Verjüngung, Standorttreue, Konkurrenzstärke u. Selbstaussaat, 15-17 Uhr

95485 Warmensteinach, Grassemann Nr. 3, Freilandmuseum, Anmeldung: 09278/205306, Schwammerzeit, Pilzexkursion mit Matthias Reul mit anschl. Fundbesprechung, zum Kennen- u. Erkennenlernen, Teilnahme: 3,- EUR, 10-13 Uhr

97772 Wildflecken/OT Oberbach, Rhönstr. 97, Biosphärenzentrum Haus der Schwarzen Berge, Anmeldung: 09749/91220 (NP & BSR Bayerische Rhön e.V.), Pilzkunde und Pilzzucht, Seminar in Theorie u. Praxis, in Koop. mit d. Naturschule Diez, Teilnahme: 220,- EUR, 15./16.9.2018

AT-1180 Wien, Leschetitzkygasse 11, Gärtnerei Wirth, Info: +43(0)1-4795383, Tag der offenen Tür, zu über 200 Dahliensorten in Blüte, mit Dahlientaufe (15 Uhr), 10-18 Uhr

AT-8510 Stainz/Steiermark, Herbersdorf 17, PIA, Anmeldung: +43(0)03463-4384 (Permakultur Akademie), Der Permakultur-Garten im Herbst für AnfängerInnen, 2teil. Seminar (2. Teil: 29./30.9.2018) mit Dr. Marlies Ortner in Theorie u. Praxis zu Ökosystemen, Biotopen u. Landschaftselementen, Pk-Gestaltungswerkzeuge, Gemüsebeeten u. Obstgartenelemente, Samengärtnerei, Mischkultur u. Fruchtfolge, Gartenböden, Pflanzenkunde u.v.m., 15./16.9.2018

NL-6874 Wolfheze, Boshoeve 3, Gärtnerei ‘De Boschhoeve’, Info: +31(0)26-4821231, Oogstfair/Erntefest, Saisonabschluß im Küchengarten mit befreundeten Gärtnereien u. dem Pflanzendoktor, Eintritt: 4,- EUR (bis 12 J. frei), 10-17 Uhr

PL-08-500 Ryki/Woiwodschaft Lublin, ul. Zielona 39, Daglezja na Zielonej, Info: +48-660-264616, Garden Open Day, im Schaugarten des Garten Centers mit Nationaler Miscanthussammlung u. Arboretum, 9-16 Uhr

PL-71635 Szczecin (Stettin), Jana z Kolna (Hakenterrasse), Info: +48-91-4234729 (Hr. Szyjanowski), Kiermasz Ogrodniczy/Denken Sie an die Gärten, großer Pflanzenmarkt, Eintritt frei, 9-18 Uhr

Sonntag 16. September

02956 Rietschen, Turnerweg 6, Erlichthof, Treff: Touristinformation, Info: 035772/40235 (Natur- u. Touristinformation), Pilzwanderung, mit Uwe Batholomäus, Teilnahme: 5,- EUR, 14 Uhr

04103 Leipzig, Linnéstr. 1, Botan. Garten, Treff: Eingang Gewächshäuser, Info: 0341/9736850, Leipziger Pflanzenmarkt, mit Spezialgärtnereien, Eintritt: 4,- EUR (bis 16 J. frei), 10-18 Uhr

09526 Olbernhau, Rittergut, Info: 0172/2347509 (NABU), Große Pilzausstellung, ca. 200 Pilzarten u.a. Pilzbestimmung u. Information rund um d. Thema Pilze, 10-17 Uhr

14195 Berlin-Dahlem, Königin-Luise-Platz, Botan. Garten, Treff: vor Eingang, Info: 030/39908624 (Pflanzenkultouren), Dichter-Blüten: Wenn der Kuchenbaum duftet …, botan.-liter. Spaziergang zum Herbstbeginn mit Rosemarie Gebauer, Teilnahme: 11,- EUR (incl. Eintritt), 12 Uhr

14469 Potsdam-Bornim, Amundsenstr. 9, Blütengarten Näser, Info: 0331/520244, Rudbeckientag, im offenen Garten mit üppigen Spätsommerblühern, wie Fuchsien, Dahlien, Kerzen-Knöterichen u. Staudenklematis, 10-16 Uhr

14469 Potsdam, Russ. Kolonie 12, Info: 03377/3389587 (INOG), Offene Gärten, herbstl. Bauerngarten mit alten Obstarten, 10-17 Uhr

14552 Langerwisch/bei Michendorf, Straße des Friedens 87, Info: 03377/3389587 (INOG), Offene Gärten, interkultureller Garten m. Themenpflanzungen aus hugenottischer Tradition, Senkgarten m. Trockenmauern, Astern u. Sommerblumen, Führungen in Dt. u. Frz., 10-17 Uhr

14974 Groß Schulzendorf, Slodpuhlweg 1, Info: 03377/3389587 (INOG), Offene Gärten, herbstl. Bauerngarten mit alten Obstarten, 10-17 Uhr

15537 Grünheide, Körperstr. 3, Info: 03379/204850 (INOG), Offene Gärten, 2.200 qm mediterraner Garten mit altem Baumbestand, Buchsrondell mit Gemüse, Gehölzrabatten, Schattenbeeten u. Totholzhecke, 10-17 Uhr

15754 Heidesee/OT Kolberg, An der Dabernack 2, Info: 03377/3389587 (INOG), Offene Gärten, 2.000 qm staudenreicher Garten auf ehem. Tongrube mit Gehölzsammlung, 10-17 Uhr

16303 Schwedt/Oder, OT Criewen, B.-v.-Arnim-Str. 42, Offener Garten, Pflanzensammlers Grüne Oase mit versch. Bereichen, 10-18 Uhr

16352 Basdorf, Bahnhof, Treff: Bahnsteig, Anmeldung: 030/7879000 (BUND), Pilzexkursion, Pilzvielfalt kennenlernen durch Simone Thurm u. Hal Zabin mit einer Einführung in d. Ökologie d. Pilze, die das Suchen zu richtigen Zeit am rechten Ort erleichtert, Teilnahme: 22,-/16,- EUR, 10:15-15 Uhr

16540 Hohen Neuendorf, Erdmannstr. 29, Info: 03377/3389587 (INOG), Offener Garten, junger 630 qm Hausgarten mit weiß blüh. Rosen, Stauden u. Einjährigen, 10-17 Uhr

19069 Lübstorf/OT Wiligrad, Wiligrader Str. 6, Schloßgärtnerei, Anmeldung bis 12.9.: 04532/21417 (Gesellsch. zur Förderung d. Gartenkultur), Schloßpark Wiligrad, Führung durch d. Park

20539 Hamburg, Ausschläger Elbdeich 3, Treff: vor Sperrwerk Billwerder Bucht, Info: 040/87080100 (Stattreisen), Die Wasserkunstinsel Kaltehofe - Industrie, Kultur, Natur, geführter Rundgang durch ein Naturidyll, Teilnahme: 12,-/10,- EUR, 14 Uhr

21698 Harsefeld, Klosterpark, Info: 04164/8870 (Stadtmarketing), Harsefelder Herbstzauber, Markt rund um Garten, Haus u. Wohlbefinden, Eintritt frei, 10-18 Uhr

22609 Hamburg-Klein Flottbek, Ohnhorststr., Botan. Garten, Treff: Eingang Freigelände, Info: 040/42816470, Sesam öffne dich - die Wiederentdeckung Hamburgs Botanischer Sammlung, Führung: Gabriele Kranz, Teilnahme kostenlos, 10 Uhr

22927 Großhansdorf, Sieker Landstr. 2, Arboretum Tannenhöft, Treff: Eingang, Info: 04102/6960 (Institut f. Forstgenetik), Tag der offenen Tür im Arboretum, Führung durch d. Mitarbeiter des Instituts, 15 Uhr

23714 Malente, Kurpark, Treff: Liegehalle, Info: 04523/1658 (Freunde des Kurparks), Botanikführung durch den Kurpark, Teilnahme: 3,- EUR, 11 Uhr

25597 Breitenberg, Schinkelweg 4, Info: 04822/5761, Offener Garten, über Jahrzehnte gewachsener, üppig. Garten mit versch. Gartenräumen, Eintritt: 2,- EUR, 14-18 Uhr

25704 Meldorf, Jungfernstieg 4, Landwirtschaftsmuseum, Info: 04832/601390 (Verein f. Dithmarscher Landeskunde), Meldorfer Apfeltag, große Apfelsortenausstellung u. Ausstellung hist. Obstmodelle, Sortenbestimmung durch Meinolf Hammerschmidt, Obstbaumverkauf u. Führung durch d. Apfelgärten, in Koop. mit Stiftung Mensch, BUND u. d. Imkern, 10-17 Uhr

26160 Bad Zwischenahn-Rostrup, Elmendorfer Str. 40/65, Park der Gärten, Info: 04403/81960 (Gartenkulturzentrum), SonntagsGrün: Gärtnern auf hohem Niveau, Ideen, Trends u. Tips des Beraterinnenteams der Niedersächs. Gartenakademie mit stündl. wechselnden Vorführungen zu Grundaufbau, Grundausstattung, Befüllung, Nutzung u. Ernteglück aus dem Hochbeet, Teilnahme kostenlos (nur Eintritt), 11-16 Uhr

26935 Stadland, Rodenkircherwurp, Bronzezeithaus Hahnenknoop, Herbst- und Staudenmarkt, u.a. mit Tomaten- u. Kartoffelausstellung sowie Bohnensaatgut, in Koop. mit VEN, 11-17 Uhr

30659 Hannover, Laher-Feld-Str. 19, Stadtfriedhof Lahe, Treff: Haupteingang, Info: 0511/16843801 (Fb Umwelt u. Stadtgrün), 50 Jahre Stadtfriedhof Lahe, Jubiläum m. zahlr. Angeboten u. Präsentationen vor Ort zum Tag des Friedhofes, Eintritt frei, 11-17 Uhr

31185 Hoheneggelsen, Im Galgenfeld 12, Offene Gartenpforte, 1.000 qm Garten im romant.-engl. Stil mit Sammlung seltener Gehölze, hist. Rosen u. Wasserspielen, 14-18 Uhr

31582 Nienburg, Ziegelkampstr./Meerbachbrücke, Naturnaher Schau- u. Lehrgarten, Info: 05021/12318 (BUND), Alte Apfelsorten neu entdeckt, einige Sorten werden vorgestellt u. können verkostet werden, 15-18 Uhr

34295 Edermünde-Haldorf, Grifter Str. 12, Einladende Gärten, Besuch im Landhausgarten mit blühfreud. Rosen u. ihren Begleitstauden, Nutzgarten mit Gewächshaus u. Hochbeet, 10-17 Uhr

39104 Magdeburg, Schönebecker Str. 129b, Gruson-Gewächshäuser, Info: 0391/4042910, Was Blätter alles können, erläutert Dr. Ludwig Martins unterhaltsam auf einer Führung, Teilnahme: 4,50/3,- EUR (incl. Eintritt), 15 Uhr

39579 Welle/bei Stendal, Weller Dorfstr. 21-25, Bismarcksches Landgut, Info: 03931/4922562 (Fr.Dr. von Götz-Mohr), Altmärker Birnentag, 10-18 Uhr

39615 Seehausen/OT Werder, Alte Elbe 3, Info: 039397/358, Private Gärten öffnen, nach d. Hochwasser 2013 neugestaltete parkähnl. Anlage mit Rosen, Kamelien, Rhododendron u. Stauden, 10-18

40225 Düsseldorf-Bilk, Universitätsstr. 1, Botan. Garten, Treff: vor Gewächshauskuppel, Info: 0157/30196060, Heilt, schmeckt und duftet, Führung: Ulla Hannecke, 15 Uhr

40225 Düsseldorf, Werstener Str., Südpark, VHS-Biogarten, Anmeldung: 0211/8994150 (VHS), Herbst im Garten, Verjüngen, Pflanzen, Teilen u. winterliche Aspekte, Seminar mit Ulla Hannecke, 11-13:15 Uhr

41460 Neuss, Breite Str., Anmeldung: 0163/6066624, Offene Gartenpforte Nördliches Rheinland, 1.800 qm Symphonie aus Natur u. Kunst inmitten einer Großstadt, 14-18 Uhr

41748 Viersen, OT Helenabrunn, Heimerstr. 25, Info: 02162/20394, Offene Gartenpforte Nördliches Rheinland, kl. Bauerngarten mit Innenhof, Dahlien- u. Rosenvielfalt, 11-17 Uhr

42659 Solingen, Bertramsmühler Weg 19-25, Info: 0212/43189, Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten, 8.000 qm mit 11 versch. Gartenzimmern wie Cottagegarten, Rosengarten, Teichgarten u. Schattengarten, Eintritt frei, 11-16 Uhr

44139 Dortmund, Ruhrallee, Westfalenpark, Treff: Haus der Rose, Info: 0231/5026100 (Freunde des Dt. Rosariums), Rosenführung, durch d. Deutsche Rosarium, 10 Uhr

45149 Essen, Lührmannstr./Ecke Külshammerweg, Grugaparkeingang ‘Mustergärten’, Info: 0201/50907831 (Mustergartenanlage im Grugapark e.V.), Gartensonntag VII: Farben und Konturen für Herbst und Winter, Fragen und Beratung oder hilfreiche Tips zu allen Fragen d. Gartenpraxis u. -kultur, Teilnahme: 10,- EUR, 11-12 Uhr

47475 Kamp-Lintfort/OT Saalhoff, Leuchtstr. 73, Offene Gartenpforte Nördliches Rheinland, vielseit. alter Bauerngarten, zwei 100j. Magnolien u. Hist. Rosen, 10-18 Uhr

48231 Warendorf-Freckenhorst, Am Hagen 1, Kath. LandVHS, Anmeldung: 02581/94580, Von Bischöfen, Bauern und Baronen, Strukturwandel ländl. Regionen im Münsterland, Seminar mit Dr. Wolfgang Meyer zu Brickwedde, Josef Everwin, Hannelore Bernhard, Hans-Peter Boer u.a., in Koop. mit KLB-Diözese Würzburg, 16.-23.9.2018

50321 Brühl, Kurfürstenstr. 43, Info: 0157/76655310, Offene Gärten, naturnaher, formaler Garten zur Asternblüte, 11-17 Uhr

50829 Köln, Carl-von-Linné-Weg 10, Max-Planck-Institut, WissenschaftsScheune, Treff: Lehrgarten, Anmeldung: 0221/5062670, Offener Schaugarten, Besichtigung u. Führung (im Rahmen d. Aktion Offene Gartenpforte 2018), Eintritt frei, 13-17 Uhr

51688 Wipperfürth/OT Thier, Abstoß 2 B, Gärtnerei Findling, Info: 02267/871690 (Fr. Koppenhagen), Offene Gartenpforte, mit Schwerpunkt auf kl. Sorten Japan. Ahorne u. Gräsern, Eintritt: 2,- EUR, 11-18 Uhr

51789 Lindlar, Zu den Brüchen 18, Offene Gartenpforte, zum naturnah angelegten Hanggarten, Eintritt frei, 11-18 Uhr

53175 Bonn-Plittersdorf, Annettenstr. 13, Offene Gartenpforte, gr. Vielfalt an Stauden, Blumen u. Kräutern im 400 qm Cottagegarten, 12-18 Uhr

53639 Königswinter-Quirrenbach, Neuenhoferstr. 37, Offene Gartenpforte, 1.000 qm selbstgestalteter Garten mit gr. Pflanzenvielfalt u.a. japan. Ahorne, Bambus, Hosta u. Schattenpflanzen, 10-19 Uhr

53902 Bad Münstereifel-Ellesheim, Zum Rosental 6, Info: 02257/9583226, Offene Gartenpforte, 10.000 qm wilder Landschaftsgarten mit Parkatmosphäre u. Kunst, 12-16 Uhr

57078 Siegen-Birlenbach, Birlenbachen Höhe, Treff: Parkplatz, Anmeldung: 0271/484713 (NABU), Ohne Moos nichts los, mooskundl. Exkursion auf der Trupbacher Heide mit Ulrich Banken, in Koop. mit NABU, Spende erbeten, 10 Uhr

57234 Wilnsdorf-Obersdorf-Rödgen, Höhenweg 1, Info: 0177/3381344, Herbst mit Astern und Herbstzeitlosen, botan. Führung mit Manfred Stangier, Teilnahme kostenlos, Spende erbeten, 14-16 Uhr

59192 Bergkamen, Westenhellweg 110, Ökologiestation, Anmeldung bis 9.9.: 02389/98090 (Umweltzentrum), Naturverträgliches Pilzesammeln, nach einleitendem Vortrag zur Praxis in d. Wald, Bestimmungsübungen beim Sammeln v. Speisepilzen mit Jochen Beier, in Koop. mit Naturfördergesellsch. für d. Kreis Unna, Teilnahme: 15,- EUR, 10-15 Uhr

59348 Lüdinghausen, Rohrkamp 29, Info: 02591/4129 (Biol. Zentrum), Die faszinierende Welt der Pilze, Ausstellung einer aktuellen Auswahl aus der schier unendl. Vielfalt heim. Pilze, sowie einige Dauerpräparate, in Koop. mit d. pilzkundl. AG Münsterland, Eintritt frei, 12-17 Uhr

59510 Lippetal, Schloßstr. 1, Schloß Hovestadt, Treff: Torhaus, Info: 02923/980228 (Gemeindeverwalt.), Barocke Gartenkunst, Parkführung: Ulrike Mußhoff, Teilnahme: 3,- EUR, 11 Uhr

Hier ist auch GRÜNER ANZEIGER präsent
63225 Langen/Hess., Prinzessin-Margaret-Allee, Schloß Wolfsgarten, Info: 0661/9426613 (Hess. Hausstiftung), Das Fürstliche Gartenfest Schloß Wolfsgarten, intern. Verkaufsausstellung für Gartenkultur u. ländl. Lebensart mit d. Sonderthema ‘Italien zu Gast’, mit Schaugärten, Eintritt: 17,-/15,- EUR (bis 14 J. frei), 10-18 Uhr

63741 Aschaffenburg, Kleine Schönbuschallee 1, Park Schönbusch, Treff: Parkeingang, Info: 06021/3868866 (VHS), Der Schöne Busch mit hohem Turm und wilder Schlucht, Parkführung, Teilnahme: 4,50 EUR, 14 Uhr

64285 Darmstadt, Karolinenplatz, Herrngarten, Treff: Am Haus der Geschichte, Info: 06151/134513, Kartoffeln, Kunst und Blütenpracht, Führung durch den Herrengarten und Prinz-Georgs-Garten, Teilnahme: 7,-/5,- EUR, 14-15:30 Uhr

64807 Dieburg, Minnefeld 36, Klostergarten, Info: 06071/25730, ?Wilde Früchtchen“, Wildobst im Klostergarten mit Rundgang u. Verkostung (15 Uhr) mit Tanja Kessler, 14-17 Uhr

65207 Wiesbaden-Breckenheim, Treff: Bushalt Erlenstr. (Linie 23), Anmeldung bis 2 Std. vorher: 0163/4948005 (cult-touren), Terra Pomona - wandeln, wo der Saft wächst, unterhaltsame Rundtour durch d. Streuobstwiesen in Wiesbadens Umgebung mit Informationen zur heimatl. Geschichte des Apfels, lokaler Sorten u. d. Kulturlandschaft, mit Verkostung, Teilnahme: 24,-/12,- EUR, 10-13 Uhr

65812 Bad Soden/Taunus, Parkstr. 1, Neuer Kurpark, Treff: Konzertmuschel, Info: 06196/208415 (Stadtverwalt.), Grün nach dem Krieg, Führung mit Barbara Vogt, 15 Uhr

65817 Eppstein, Burg, Treff: Burghof, Info: 06198/3050, Alles muß raus!, Kräuter im Burggarten dürfen geerntet u. mitgenommen werden; Kräuterführung: Gabriele Wittich, Teilnahme: 3,- EUR, 12-17 Uhr

76437 Rastatt-Förch, Schloß Favorite, Anmeldung: 06221/6588815 (Service Center), Baumstark. Eine Führung durch den Park, Sonderführung durch Lydia Erforth zu Bäumen u. Holz, Teilnahme: 12,-/6,- EUR, 14:30 Uhr

77731 Willstätt, Hauptstr. 69, Offene Gärten - Jardins ouverts, ländl. romant. Garten mit Stauden, Hortensien u. Klematis, mehrere Hochbeete, 11-18 Uhr

78315 Radolfzell/OT Möggingen, Mühlbachstr. 2, BUND-Naturschutzzentrum, Info: 07732/15070 (BUND), 80 Jahre NSG Mindelsee, Jubiläumsfest mit Bildvortrag (14 Uhr, Wolfgang Friedrich: Rückblick auf d. Geschichte d. Naturschutzes am Mindelsee) und (15-18 Uhr. Spaziergänge zum Mindelsee, zur Imkerei, in d. Streuobstwiesen u.v.m., 12-18 Uhr

79295 Sulzburg-Laufen/Baden, Weinstr. 2, Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin, Info: 07634/69716, Zwiebelglück, BeetStunde zu Blumenzwiebeln für d. Frühling, ihre Pflanzung u. Pflege, Teilnahme kostenlos, 11 Uhr

79868 Feldberg, Dr.-Pilet-Spur 4, Haus der Natur, Info: 07676/933630 (Naturschutzzentrum), Pilz-Sonntag, mit Ausstellung d. saisonalen Pilzarten und Möglichkeiten zur Bestimmung durch das Sachverständigenteam um Doris Laber, Eintritt frei, Spende erbeten, 10-17 Uhr

80638 München, Menzinger Str. 65, Botan. Garten, Treff: Gewächshauseingang, Info: 089/17861310, Das grüne Wunder, d. Geheimnis der Photosythese, Führung: Dr. Thassilo Franke, 10 Uhr

82488 Ettal, Linderhof, Treff: Eintrittskasse, Anmeldung: 08822/92030 (Bayer. Schlösserverw.), Unbekanntes Linderhof, Parkführung: Geschichte d. Parks, techn. Anlagen, Flora/Fauna und Parkpflege heute, Teilnahme: 11,50 EUR (bis 18 J. frei), 14:30 Uhr

84347 Pfarrkirchen, Neuer Friedhof am Gartlberg, Treff: Bushaltestelle, Anmeldung: 0171/5439217, Waldspaziergang, zum u. durch den ?Doktor Wald“ mit Astrid Seitz, Teilnahme: 13,- EUR (bis 14 J. frei), 7-12 Uhr

92348 Berg-Stöckelsberg, Hagenhausener Str. 8, Gartenbau Fürst, Info: 09152/8547 (Dt. Kakteen-Gesellsch.), 19. Bayernbörse, für Kakteen-, Sukkulenten- u. Pflanzenfreunde, 9-16 Uhr

95440 Bayreuth, Universität, Ökol.-Botan. Garten, Treff: Eingang, Info: 0921/552961 (ÖBG), Der ÖBG zum Kennenlernen, allgem. Gartenführung, 14 Uhr

95488 Eckersdorf-Donndorf, Bayreuther Str. 3, Schloß Fantaisie, Treff: Mueumskasse, Info: 0921/73140011, Die Fantaisie - Ein verkanntes Juwel, Spaziergang durch d. Schloß u. Park, Teilnahme kostenlos (nur Eintritt), 14 Uhr

95652 Waldsassen, Schützenstr., Treff: Parkplatz am Sportheim, Anmeldung bis 10.9.: 09632/920044 (KUBZ), Einführung in die Pilzbestimmung, Vortrag und Exkursion im Kapplwald mit Johannes Gierschner, Teilnahme: 15,- EUR (Kinder frei), 10-16 Uhr

97348 Rödelsee, Schwanberg 3, Anmeldung: 09383/32207 (Geistiges Zentrum), Es herbstet, Führung im Schloßpark Schwanberg durch Heinz Zippelius, in Koop. mit Landratsamt Kitzingen, Teilnahme kostenlos, Spende erbeten, 14 Uhr

AT-1100 Wien, Laaer Wald 30c, Böhm. Prater, ‘Tivoli’, Info: +43(0)676-5427486 (Gesellsch. Österr. Kakteenfreunde), 47. Kakteentag, Eintritt frei, 8-17 Uhr

AT-3100 St. Pölten, Kulturbezirk 5, Niederösterr. Landesmuseum, Haus der Natur, Info: +43(0)2742-90809998, Garten - Lust. Last. Leidenschaft, Führung durch d. Sonderausstellung durch d. Kulturgeschichte von d. neolith. Revolution bis zu urban gardening, mit Tips zum ökol. Gärtnern, Eintritt: 3,20 EUR (zzgl. Eintritt), 14 Uhr

NL-9984 Groningen-Oudeschip, Dijkweg 99, Info: +31(0)596-516209 (Hr. Dijkstra), Gräsertage/Open Grassen Dagen, viele davon im schön gestalteten Schaugarten ausgepflanzt zu sehen, mit Verkauf, 9-17 Uhr

PL-08-500 Ryki/Woiwodschaft Lublin, ul. Zielona 39, Daglezja na Zielonej, Info: +48-660-264616, Garden Open Day, im Schaugarten des Garten Centers mit Nationaler Miscanthussammlung u. Arboretum, 10-15 Uhr

PL-71635 Szczecin (Stettin), Jana z Kolna (Hakenterrasse), Info: +48-91-4234729 (Hr. Szyjanowski), Kiermasz Ogrodniczy/Denken Sie an den Garten, großer Pflanzenmarkt, Eintritt frei, 9-17 Uhr

Deutschlandfunk, Forschung aktuell: Endstation Acker, Micro-Plastik sammelt sich auf dem Land, von Tomma Schröder, 16:30-17:00 Uhr


 

www.gartenfest.de
 
... am 15./16. September
finden Sie hier auch
GRÜNER ANZEIGER





 
30 Jahre

Jubiläumsmarkt mit
Gärtnerei Sarastro sowie
Kwekerij De Hessenhof
 
 
22. Sept.
9-16 Uhr
 
   
 
  ... am 22. September
finden Sie hier auch
GRÜNER ANZEIGER
 
 
 
Für eine vorausschauende Planung empfehlen wir auch den ...
Zum Download bei PresseKatalog.de